Walter Dreßbach – Ihr Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 24. September 2017

Bürgerbeteiligung

Gespräche am Gartenzaun

Posted by Gemeinsam Mittendrin mit Walter Dreßbach on Montag, 28. August 2017

Handeln für Gelnhausen.

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Gelnhausen will ich viel bewegen, gemeinsam und mit allen demokratischen Kräften in der Stadt.

Mit Engagement, Herzblut und meinen Erfahrungen mit den Fragen, bei denen sich ein Rathauschef auskennen muss, will ich die Stadt weiter voranbringen. Wirtschaft und Arbeit, öffentliche Sicherheit, Ehrenamt, Kultur und Sport, Tourismus und Marketing sind meine beruflichen Themen in verantwortlicher Position für den Main-Kinzig-Kreis, Etat- und Mitarbeiterverantwortung inbegriffen.

Straßen und Wege

Sicherheit an erster Stelle

Posted by Gemeinsam Mittendrin mit Walter Dreßbach on Donnerstag, 21. September 2017

Straßen und Wege, Sicherheit an erster Stelle.

Gefahrenquellen wie Schlaglöcher in den Straßen und Stolperfallen auf Gehwegen sollten schnell und effizient abgestellt werden. Eine meiner Ideen dazu ist eine Schlagloch-App für Mobiltelefon und Computer.

Damit können Bürger unkompliziert solche Problemstellen ins Rathaus melden – sogar mit Foto. Derzeit werden in der Regel Straßenschäden in Gelnhausen durch Privatunternehmen behoben. Das Problem dabei: Eine Beauftragung durch die Stadtverwaltung erfolgt erst dann, wenn ein gewisses Aufkommen an Arbeit erreicht ist. Mein Ziel ist, dass die Stadt diese Arbeiten in Eigenregie und damit zeitnah erledigt. Ich werde, falls ich Bürgermeister werde, unser Betriebshof dazu in die Lage versetzen. Das spart außerdem noch den Verwaltungsaufwand für die qualifizierte Aufnahme der Schäden, das Ausschreibungsverfahren und die Abnahme der Arbeiten.

Andere Kommunen haben längst die Möglichkeit für ihre Bürger geschaffen, per Schlagloch-App unbürokratisch Schäden zu melden. So verringert die Mitwirkung der Bewohner den Verwaltungsaufwand und die Gefahr, dass sich Schäden ausweiten. Die strukturierte Wartungsarbeit an den Straßen verlängert die Lebensdauer und somit die Frist bis zur sogenannten grundhaften Erneuerung, für die die Anlieger teuer bezahlen müssten.

Aktuelles

Meine Ziele für Gelnhausen

Priorität hat die Sicherung der Lebensverhältnisse in unserer Region. Das heißt: die Schaffung und der Erhalt von Arbeitsplätzen. Hier sind meine Erfahrungen und mein weit gespanntes Netzwerk als Wirtschaftsförderer des Main-Kinzig-Kreises von Vorteil.

Als Vater von drei Kindern ist mir die Situation der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Gelnhausen bekannt. Dies konnte ich in meiner Funktion als Ortsvorsteher in Zusammenarbeit mit Bürgermeister Thorsten Stolz verbessern.

  • Familie fördern
  • Ehrenamt, Vereine und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung
  • Arbeit und Wirtschaft
  • Sicherheit und Ordnung
  • Umwelt und Naturschutz
  • Gesundheitsversorgung
  • Bildung, Förderung der Schulen in Gelnhausen
  • Finanzen und Haushalt
  • Sicherung von Arbeitsplätzen